Monat: Juni 2014

Die wichtigsten Fakten zur Erkrankung Zöliakie und Folgerkrankungen

Bei der Zöliakie handelt es sich um eine Glutenunverträglichkeit. Ursache hierfür ist eine Erkrankung der Dünndarmschleimhaut, die zurzeit noch nicht behandelbar ist. Mittlerweile wird vermutet, dass die Zöliakie Diagnose erblich bedingt ist.

Welche Ursachen hat die Erkrankung des Dünndarmes?

Sowohl die Vererbung als auch Stress, Pilzinfektionen und die Einwirkung von Umweltfaktoren können bei der Entstehung von Zöliakie eine Rolle spielen....
Gesamten Beitrag

Kartoffeln in der glutenfreien Ernährung – die gesunde Alternative

Menschen mit einer Glutenallergie sind immer auf der Suche nach einer energiereichen Alternative zu Nudeln. Die beste Möglichkeit ist die Kartoffel. Trotzdem muss man bei glutenfreie Ernährung auf einige Erzeugnisse aus Kartoffeln verzichten. Das sind zum Beispiel Chips, Kroketten, Knabber-Sticks, Gnocchi, Rösti und ähnliche fertige Lebensmittel. Daher sollte man die Kartoffel in ihrer Reinform wählen. Obwohl sie viele Kohlenhydrate haben,...
Gesamten Beitrag

Hat Gluten Unverträglichkeit Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit von Frauen?

Gluten Unverträglichkeit kommt bei Frauen häufiger vor als bei Männern vor. Das Verhältnis ist ca. 3:2. Außerdem werden gynäkologische Probleme mit ihr in Zusammenhang gebracht. Ein denkbares Indiz für eine mögliche Zöliakie ist z.B. die Verzögerung der Blutung in der Pubertät. Bei Mädchen mit Gluten Unverträglichkeit trifft die Menstruation in der Regel 1,5 Jahre später ein als im Normalfall....
Gesamten Beitrag
Page 1 of 212